GTI Travel - Pressemitteilung


Reisende, die ihrer Datenübertragung an AMA Reisen GmbH zustimmen

und von dieser einen Lösungsvorschlag für ihre Reise wünschen.

____________________________________________________________________________________

INFORMATIONEN FÜR KUNDEN VON GTI TRAVEL UND BUCHMAL REISEN

Stand: 2. Juli 2013

Sehr geehrte Damen und Herren,

für die Unternehmen GTI Travel, Buchmal Reisen und GSA Airbroker ist Insolvenzantrag beim Amtsgericht Düsseldorf eingereicht worden. Das Gericht hat daraufhin den Düsseldorfer Rechtsanwalt und Sanierungsexperten Dr. Dirk Andres von der Kanzlei AndresSchneider Rechtsanwälte & Insolvenzverwalter zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.

Nach intensiver, kurzfristiger Suche konnte der vorläufige Insolvenzverwalter der insolventen Reiseveranstalter GTI Travel und Buchmal Reisen, Dr. Dirk Andres, die Schweizer WTA-X Travel Group als Investor gewinnen. WTA-X Travel wird den Kunden der beiden Unternehmen über ihre deutsche Tochtergesellschaft AMA Reisen GmbH für alle ab 7. Juli 2013 noch ausstehenden Reisen einen Lösungsvorschlag für den Urlaub in ihrer Wunschdestination unterbreiten und dies auch bei den Reisen zwischen dem 1. und einschließlich 6. Juli versuchen. Sollte dies wegen fehlender Kapazitäten nicht mehr darstellbar sein, werden alternative und gleichwertige Reisen angeboten. Dies umfasst derzeit nur die Pauschalreisebuchungen, die über die Unternehmen getätigt wurden.

Aus formalen Gründen werden dafür zunächst alle GTI- und Buchmal-Reisen vom vorläufigen Insolvenzverwalter storniert. Alle betroffenen Kunden und Reisebüros werden kurzfristig informiert und werden gebeten, der AMA Reisen GmbH den Zugang zu ihren Reisedaten zu genehmigen. Anschließend wird die AMA Reisen GmbH den Kunden einen Vorschlag zur Durchführung ihrer geplanten Pauschal- oder Individualreise unterbreiten. Hier bleiben in der Regel der Reisezeitraum, die Hotelunterkunft und der Preis identisch. Mit Abweichungen sollte jedoch insbesondere bei den Abflughäfen und -zeiten aufgrund der Engpässe bei den Flugunternehmen in Deutschland gerechnet werden.

Sofern Sie von diesen Reisen nach dem 1. Juli 2013 betroffen und an einem Lösungsvorschlag durch die AMA Reisen GmbH interessiert sind, müssen Sie zuvor der Weitergabe Ihrer entsprechenden Personen- und Reisedaten an die AMA Reisen GmbH ausdrücklich zustimmen. Dies können Sie hier bestätigen.

Sofern Sie Ihrer Datenübermittlung nicht zustimmen oder an einem Lösungsvorschlag durch die AMA Reisen GmbH  nicht interessiert sind, können Sie sich aufgrund der Reisestornierung mit dem Versicherungsschein an die Hanse-Merkur-Versicherung wenden. Für diese Kunden gelten die bisherigen Hinweise an dieser Stelle weiter. Die für Sie relevanten Fragen und Antworten finden Sie hier:

·         Reisende, deren Reise abgesagt wurde

·         Reisende, die bereits ihre Reise storniert haben

·         Informationen für Reisebüros

·         Kontaktinformationen / Ansprechpartner

 


Informationen für Reisende, deren Reise abgesagt wurde

Was muss ich tun, wenn meine Reise von GTI Travel abgesagt wurde?
AMA Reisen GmbH bietet allen Kunden, deren Reise ab dem 07.07.2013 beginnen sollte, einen Lösungsvorschlag an und versucht dies auch für Reisen zwischen dem 01.07.2013 und dem 07.07.2013, sofern Sie Ihrer Datenweitergabe zustimmen, was Sie hier tun können.

Wenn Sie an einem Lösungsvorschlag nicht interessiert sind oder Ihre Reise vor dem 01.07.2013 beginnen sollte, bleibt es bei der Stornierung der Reise. Um geleistete Anzahlungen des Reisepreises zurückerstattet zu bekommen, bitten wir Sie, folgende Unterlagen zur Prüfung bei der HanseMerkur Versicherung einzureichen:

– Buchungsbestätigung im Original (bei Onlinebuchung in Kopie)
– Sicherungsschein im Original (bei Onlinebuchung in Kopie)
– Nachweis über die Zahlung des Reisepreises an den Veranstalter oder Vermittler (z. B. Reisebüro)
– Aktuelle Adresse und Kontoverbindung (ggf. IBAN- und BIC-Code)
– Reiseabsage des Veranstalters in Kopie (Schreiben, E-Mails oder ähnliches Schriftliches oder Hinweis, wenn Ihnen keine schriftliche Absage vorliegt)

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an die folgende Adresse:

HanseMerkur Reiseversicherung AG
Abt. RLK – Insolvenz
Siegfried-Wedells-Platz 1
20354 Hamburg


Was muss ich tun, wenn ich meinen Sicherungsschein nicht finden kann oder mir dieser nicht ausgehändigt wurde?
Bitte reichen Sie in diesem Fall Ihre Unterlagen dennoch ein und weisen Sie bereits im Anschreiben auf den fehlenden Sicherungsschein hin.

Wann kann ich mit der Erstattung des Reisepreises rechnen?
Die HanseMerkur ist bemüht, die Schäden nach Einreichung aller Unterlagen schnellstmöglich zu bearbeiten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es aufgrund der Vielzahl von betroffenen Reisenden zu einer langen Bearbeitungsdauer kommen kann. Ein genauer Zeitpunkt lässt sich im Moment nicht benennen.

Kann ich auf Kosten der Versicherung eine andere Urlaubsreise buchen?
Die HanseMerkur ist Insolvenzversicherer von GTI Travel und für die Erstattung von Reisepreisen von bei GTI Travel und bei Buchmal Reisen gebuchten Reisen im Insolvenzfall zuständig. Die Kosten für die Buchung einer anderen Urlaubsreise werden allerdings nicht übernommen.

 

Informationen für Reisende, die bereits ihre Reise storniert haben?

Was passiert mit Rückzahlungen für die Urlauber, die ihre Reisen in den vergangenen Wochen bereits kostenfrei storniert haben?
Soweit wir wissen sind diese Rückzahlungen zum großen Teil bereits an die Urlauber überwiesen worden. Sollten Sie bisher keine Rückzahlung erhalten haben, reichen Sie bitte folgende Unterlagen bei der Hanse Merkur zur Prüfung ein:

– Buchungsbestätigung im Original (bei Onlinebuchung in Kopie)
– Sicherungsschein im Original (bei Onlinebuchung in Kopie)
– Nachweis über die Zahlung des Reisepreises an den Veranstalter oder Vermittler (z. B. Reisebüro)
– Aktuelle Adresse und Kontoverbindung (ggf. IBAN- und BIC-Code)
– Ihr Stornierungsschreiben sowie die Bestätigung durch GTI Travel oder Buchmal Reisen

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an die folgende Adresse:

HanseMerkur Reiseversicherung AG
Abt. RLK – Insolvenz
Siegfried-Wedells-Platz 1
20354 Hamburg


Informationen für Reisebüros

Erhalte ich noch ausstehende Provisionen?

Ausstehende Provisionen sind Insolvenzforderungen. Ansprüche können nach Insolvenzeröffnung zur Tabelle angemeldet werden. Dazu erfolgt zu gegebener Zeit noch eine gesonderte Information. Der Investor, die AMA Reisen GmbH beabsichtigt, sich mit den Reisebüros in Verbindung zu setzen und nach einer wirtschaftlichen Lösung zu suchen.

Die HanseMerkur ist für Ansprüche von Reisebüros nicht zuständig.


Kann ich jetzt schon etwas unternehmen, um ausstehende Provisionsforderungen einzufordern?

Nein! Forderungsanmeldungen können erst nach förmlicher Eröffnung des Insolvenzverfahrens erfolgen. Dazu erfolgt zu gegebener Zeit noch eine gesonderte Information. Bitte sehen Sie von Anfragen an die Kanzlei AndresSchneider ab.



 


Impressum

GTI Travel GmbH
Lierenfelder Str. 45
D-40231 Düsseldorf

Rechtliches:

GF.: Hakan Katlandur, Tahir Görgülü
Registergericht:
AG Düsseldorf, HRB Nr. 30702


Ust.NR. 133-5831-0208



Impressum

Buchmal Reisen GmbH
Lierenfelder Str. 45
D-40231 Düsseldorf

Rechtliches:

Geschäftsführer: Cemal Güngör
Reg.-Nr. im Handelsregister:
Handelsregister Düsseldorf, HRB 36101

UST-NR.: 133/5809/1046